Trumponomics? Ist das wirklich so neu?

Prof. Crister S. Garrett erklärt was es mit der Handels- und Außenpolitik von Präsident Donald Trump auf sich hat und ordnet sie historisch ein. Er stellt dabei heraus, dass es eine historische Kontinuität in Trumps Handeln gibt und dass seine Politik vielleicht auch der deutschen nicht so fremd ist, wie es zunächst scheint.

Ein Vortrag mit anschließender Diskussion an der Universität Leipzig. Als Teil der Langen Nacht der Wissenschaften in Leipzig am 22. Juni 2018.